CHEMIKALIENVOLLSCHUTZANZUG


ISOTEMP®-Modell 4005/NEO

Material: HCF 800 //

Geschlossenes System // umluftunabhängiges Atemschutzgerät und Maske werden unter dem CSA getragen // auswechselbar angeknöpfte Galoschen oder angeschweißte Sicherheitsstiefel EN 15090
Größe 46 // auswechselbar angeschellte Handschuhe // großvolumiges Haubenteil für alle Feuerwehrhelme EN 443 passend // gasdichter Nirostareißverschluss // festes Sichtfenster aus Polycarbonat mit wechselbarer Antibeschlagscheibe // zwei Überdruckventile am Hinterkopf //
Tasche für FUG // Quick-lock-System zur Fixierung in der Taille //

Als Zusatzausstattung ist eine Anzugdurchführung mit Umschaltventil erhältlich, über die der CSA-Träger während der Bereitstellungs- oder Dekontaminationsphase mit Fremdluft versorgt wird.

Art.-Nr. 4005/NEO/GAL - Galoschen -
Art.-Nr. 4005/NEO/ST - Stiefel - (ohne Abb.)


Schutz gegen flüssige und gasförmige Chemikalien EN 943
Schutzhandschuhe gegen Chemikalien EN 374
CE-Kennzeichnung
baumustergeprüft nach PSA-Richtlinie 89/686/EWG durch DEKRA Exam GmbH

Für weitere Informationen:
Chemikalienschutzanzug
Feuerwehrbekleidung CSA

Farben:

Größen:

Variante 1

Zertifiziert nach:
EN 943-1:2015 + EN 943-2:2002 Typ 1a ET

Außerdem empfohlen:

CSA Isotemp 4000/HCSA

Außerdem empfohlen:

CSA Isotemp Profiler