VERABSCHIEDUNG FRIEDRICH VORNDAMME

Bereits Ende September 2016 hat sich Herr Friedrich Vorndamme nach mehr als 47 Jahren im Berufsleben aus dem operativen Geschäft der Heinrich Vorndamme OHG zurückgezogen.

Mit 18 Jahren trat Herr Friedrich Vorndamme in die Polizei NRW ein und wechselte mit 31 Jahren in das Familienunternehmen. Mit Weitsicht und Innovationskraft hat Friedrich Vorndamme das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter für Persönliche Schutzausrüstung in Deutschland entwickelt und maßgeblich geprägt. Sein besonderes Steckenpferd galt immer dem Vertrieb.

„Es hat mich immer wieder begeistert, mit meinen Gesprächspartnern vor Ort Dinge zu verbessern oder auch ganz neue technische Lösungen zu suchen und zu finden. Für die vielen Gespräche und Anregungen möchte ich mich heute nochmals herzlich bei unseren Kunden und unseren Mitarbeitern, die mit mir die Ideen umgesetzt haben, bedanken.“ so Friedrich Vorndamme.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Herrn Friedrich Vorndamme sich von seinen Mitarbeitern verabschiedet und die Geschäftsführung allein in die Hände von Herrn Alexander Vorndamme-Zentarra gelegt. Der Vertriebs- und Marketingleiter Tobias Thoren übernimmt die vertrieblichen Tätigkeiten von Herrn Friedrich Vorndamme. Herr Friedrich Vorndamme bleibt Gesellschafter der Heinrich Vorndamme OHG und wird im Hintergrund dem Unternehmen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.